Green Roggenkamp Hochdruckheißwasser-Wärmepumpe bis 165°C (400-1000 kW)

Heißer und effizienter als andere Wärmepumpen

Die globale Nachfrage nach industrieller Prozesswärme zwischen 100°C und 200°C liegt bei 6.500 TWh pro Jahr und soll bis zum Jahr 2030 um 20% ansteigen. Aktuell werden mehr als 80% dieser Wärme durch Verbrennung fossiler Brennstoffe erzeugt und so Millionen Tonnen CO2 in die Atmosphäre emittiert.

Industrielle Wärmepumpen waren in der Vergangenheit auf Ausgangstemperaturen von unter 100°C beschränkt, während ein Großteil des Prozesswärmebedarfs Temperaturen von 100°C-200°C erfordert. Wir ändern dies nun mit einer Baureihe an Höchsttemperaturwärmepumpen für industrielle Prozesswärme. Die Wärmepumpen sind aktuell in der Lage Temperaturen von bis zu 165°C bzw. 6bar Dampfdruck und in der Zukunft von über 200°C bzw. <10bar Dampf zu erzeugen. Möglich ist dies, durch einen eigens für diesen Zweck entwickelten Hochtemperaturkolbenkompressor in Verbindung mit innovativer Prozesstechnik.

 

Die Wärmepumpe – Produktbeschreibung

Medium Wärmequelle Wasser, Wasser-Glykol, Thermalöl, Dampf
Temperatur Wärmequelle 20°C – 150°C
Medium Wärmesenke Wasser, Thermalöl, Dampf
Temperatur Wärmesenke 80°C – 200°C
Heizleistung pro verbautem Kompressor 400 kW – 1000 kW je nach Betriebspunkt
Temperaturhub pro Stufe > 100 K, in der Praxis meist <80 K
Aufbau 1-stufig, 2-stufig, parallel, seriell
Leistungsregelung stufenlos 30%-100%
Arbeitsmedien HFOs mit GWP < 10 oder natürliche Kohlenwasserstoffe – Kältemittel R1234ze, R1233zd, R1336mzz
Produktbild

Green Roggenkamp Dampfwärmepumpe

Kontakt
Tobias Schlögl

+49 (0)89 895146 700