Energy Production

Photovoltaikanlagen, Stromspeicher, Ladestationen

Themenübersicht
Ansprechpartner
Michael Lederer, Felix Brenner

+49 (0)89 895146 15

Unsere Abteilung Energy Production betreut Eigenheimbesitzer, Industrie- und Gewerbekunden bei der Planung, Beratung und Installation von Photovoltaikanlagen. Außerdem bieten wir Kombinationsanlagen aus Photovoltaik in Verbindung mit Wärmepumpen- und/oder Kältesystemen und Klimaanlagen bis hin zu Smart Building Lösungen. Dabei helfen wir Ihnen bei der Förderungsabwicklung über die komplette Bauphase bis hin zur Fertigstellung und sind Ihr Partner für Wartungen und Serviceangelegenheiten in der Zukunft. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles, passendes Paket zusammen.

ALLES AUS EINER HAND

  • Photovoltaik
  • Stromspeicher / thermische Speicher
  • Wechselrichter
  • Kältemaschinen & Wärmepumpen
  • Regelungstechnik & Monitoring
  • Smart Home / Smart Building
  • E-Ladestationen

Photovoltaik

Unsere Angebote

  • Kostenlose Informationsberatung
  • EEG-Beratung
  • Planung, Montage und Inbetriebnahme aus einer Hand
  • Individuell maßgeschneiderte Lösungen
  • ROI-Rechner / Wann rechnet sich Ihre PV-Anlage?
  • Überwachung und Visualisierung
  • PV-Module mit bis zu 30 Jahre Garantie
  • vom einzelnen Modul bis zum Solarpark
  • Optimierung von Bestandsanlagen

Service & Montage

  • Planung von Photovoltaik von der Anmeldung beim EVU bis zur Montage.
  • Erdung, Einbau der Module und Wechselrichter bis zum Zählerschrank
  • Einbindung der PV-Anlage in Ihre Datenkommunikation
  • Visualisierung, Monitoring und Fernwartung
  • MSR-Technik: Einbindung von Stromspeicher, Ladestationen und weitere Bestandteile zu einem ganzheitliches System
  • Regelungstechnische Optimierung aller Bestandteile
  • Einbindung von Kälte- und Klimatechnik zur Maximierung des Eigenverbrauchs

Wartung

  • Solarmodule: Überprüfung, Reinigung und Wartung
  • Wechselrichter: Überprüfung und Optimierung
  • Kabel und Zubehör: Überprüfung der Verbindungen und Kabel
  • Wärmebildaufnahmen zur Überprüfung der Module und der Effizienz
  • Teilebeschaffung und Austausch

Vorteile

  • Finanzielle Vorteile durch die Eigenproduktion und Senkung der Stromkosten
  • Unabhängigkeit von Stromanbietern und kommenden Strompreissteigerungen
  • Günstiger Strom für ca. 8-12 Cent (Kilowattstunde) gegenüber ca. 30 Cent (kwh) beim durchschnittlichen Stromversorger
  • Ökologische Vorteile durch klimaneutrale Stromerzeugung ohne CO²-Austoß
  • Langlebigkeit mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 20-25 Jahren
  • Klimaerwärmung eindämmen durch Solarstrom und Einsparung von Stickstoffoxiden & Schwefeldioxiden

Stromspeicher / thermische Batterie

Stromspeicher

Batteriespeichersysteme auch Stromspeicher genannt, ermöglichen das intelligente Speichern und Verwenden von Strom. So nutzen Sie die Sonnenenergie effizient, speichern überschüssigen Solarstrom und können diesen bei Bedarf verwenden. Zusätzlicher Vorteil ist die Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen.

Warum sich ein Stromspeicher lohnt?

  • Eigenproduzierten Strom auch ohne Sonneneinstrahlung verwenden
  • Sie erreichen einen hohen Autarkiegrad und sind nahezu unabhängig von Stromanbietern
  • Flexibel & individuell
  • Echter Ersatzstrom – Stromspeicher mit Notstromversorgung sicher bei Ausfällen

Thermischer Speicher

Thermische Speicher werden in die Heizungs- bzw. Kältenetz eingebunden. In Verbindung mit einer Kältemaschine und/oder Wärmepumpe können sie ebenfalls als Energiespeicher betrachtet werden. Im Fall von Stromüberschuss kann die erzeugte elektrische Energie in Form von Wärme oder Kälte sinnvoll gespeichert werden und Zeiten mit wenig oder keinem Stromertrag kompensieren. So nutzen Sie die tagsüber produzierte Wärme/Kälte um Ihr Gebäude über Nacht und am frühen Morgen Heizung/Kühlen zu können.

Warum sich ein thermischer Speicher lohnt?

  • Eigenproduzierten Strom auch ohne Sonneneinstrahlung in Form von Wärme/Kälte verwenden
  • Sie erreichen einen hohen Autarkiegrad und sind nahezu unabhängig von Stromanbietern
  • Hohe Langlebigkeit bei geringen Investitionskosten

Durch die Installation einer Photovoltaikanlage auf einem Einfamilienhaus, kann ca- 25-30% des erzeugten Solarstroms selbst genutzt werden. Etwa 70% werden ins externe Netz eingespeist.

Mit einem Stromspeicher erhöhen Sie den Eigenverbrauch auf ca. 50%-80%.

Sie werden unabhängiger von Energieversorgern und sparen zusätzlich Stromkosten.

Bei Integration einer Wärmepumpe und/oder Kältemaschine und der Einbindung eines intelligenten Energiemanagementsystems, kann Ihr Eigenverbrauch auf bis zu 90% gesteigert werden

Ladestationen

  • Kostengünstig tanken mit selbst erzeugtem Strom
  • 100% grüner Strom
  • gängigste Ladestationen mit 3,7, 11 oder 22kW Ladeleistung
  • bis zu 900 Euro Förderung pro Ladestation
  • Ladelösungen & Energiemanagement
  • Wallboxen für die Garage mit App steuerbar
  • Ladesäulen für Gewerbe und öffentliche Plätze
  • E-Mobility-Lösungen für Ladestationen
  • Die Zukunft für Elektro- oder Hybridfahrzeuge

Wechselrichter

  • Hauptaufgabe: Wandelt den produzierten Gleichstrom in Wechselstrom
  • Auswahl an Wechselrichtern für Ihre Anwendung
  • Wechselrichter mit Leistungsoptimierern
  • Zentralwechselrichter bei großen Anlagen

Smart Building / Smart Home

Auch befassen wir uns mit dem Thema Smart Building und der Digitalisierung Ihres gesamten Gebäudes. Smart Building fasst die Automatisierung und Kontrolle Ihrer technischen Gebäudeausrüstung zusammen. Die Basis von intelligenten Gebäuden bilden vernetzte und fernsteuerbare Geräte, sowie automatisierte Abläufe.

Darüber hinaus können mithilfe von optimierten Datenanalysen Benchmarks erstellt werden, Optimierungen erkannt und abgestimmt werden, sodass sich sämtliche Faktoren kontinuierlich verbessern.

Mit smarten Gebäuden werden Mehrwerte für Nutzer, Betreiber und Eigentümer im Hinblick auf die Leistungserbringung der Primär- und Sekundärprozesse verbunden.

Das Ziel, eine komfortable Bedienung auch von außerhalb zu gewährleisten, sowie eine effiziente Energienutzung für Kosteneinsparungen und eine geringere CO2-Bilanz.