Photovoltaik-Module

Solarmodule / Photovoltaik-Module von Green Roggenkamp

Ein Solarmodul oder Photovoltaikmodul wandelt das Licht der Sonne direkt in elektrische Energie um. Das Modul besteht aus Solarzellen, die in Serie oder parallel geschaltet sind. Solarmodule sind als flexible und starre Ausführung verfügbar. Starre Solarmodule bestehen üblicherweise aus siliziumbasierten Solarzellen, die auf einen Aluminiumrahmen montiert und von einer Glasplatte abgedeckt sind. Die Solarzellen werden hier mechanisch durch das Modul vor Umwelteinflüssen geschützt, z. B. Hagel, TCO-Korrosion. Flexible Solarmodule basieren auf organischen Werkstoffen und werden vorzugsweise im mobilen Bereich eingesetzt. Solarmodule selbst werden in Photovoltaikanlagen einzeln oder als Gruppen verschaltet. Die Photovoltaik versorgt entweder stromnetzunabhängige Verbraucher wie z. B. Satelliten oder wird zur Energieeinspeisung in das öffentliche Stromnetz genutzt. Die Gesamtheit aller Module für eine Photovoltaikanlage nennt man Solargenerator.

Doch welches Modul ist für Ihren Bedarf geeignet?

Im Sortiment haben wir folgende Ausführungen von Photovoltaikmodulen für Einfamilienhäuser sowie Industrieanwendungen:

  • Glas/Glas-Module
  • Glas/Folien-Module
  • Indach-Module
  • Sonderbaulösungen

In den Reitern unter der Überschrift finden Sie die einzelnen Modulvarianten und deren Vorteile. Bei Fragen dürfen Sie uns gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren.

Glas/Glas-Module – Solarwatt

Glas-Glas-Module sind Solarmodule, bei denen die Solarzellen zwischen zwei Glasscheiben angeordnet sind. Dadurch liegen die Zellen in der neutralen Faser und werden bei Durchbiegung des Moduls nicht belastet. Zudem ist das Glas-Glas-Modul auch weniger empfindlich gegen das Eindringen von Wasser­dampf oder Chemikalien als Glas-Folie-Module. Zwar sind Glas-Glas-Module in der Anschaffung etwas teurer, dafür weisen sie eine längere Lebensdauer auf und sind effektiver als Glas-Folie-Module. Bezogen auf die gesamte Nutzungsdauer lohnt sich die Mehrinvestition also.

Vergleicht man Glas-Glas- mit Glas-Folie-Modulen, müssen die Kosten über die gesamte Lebensdauer betrachtet werden. Außerdem ist es wichtig, wie viel Energie ein Modul in dieser Zeit liefert. Photovoltaik-Anlagenbetreiber bekommen mit Glas-Glas-Modulen ein leistungsfähiges Produkt, das sehr viel länger hält als Glas-Folie-Module. Das heißt, bei fast gleichem Preis und längerer Lebensdauer produziert das Glas-Glas-Solarmodul viel mehr Solarstrom.

Eigenschaften:

  • Super-Leichtgewicht durch 2 mm dünnes Glas
  • höchste Ertragszuverlässigkeit
  • höchste mechanische Belastbarkeit
  • Schutz vor PID (spannungsinduzierter Leistungsabfall)
  • 30 Jahre Produktgarantie
  • 30 Jahre lineare Leistungsgarantie
Glas-Glas-Übersichtsbild

Modulvariante 1 – Vision 60M Style

Vision Module haben auf der Front- und Rückseite 2 mm dünnes, thermisch gehärtetes Glas mit einer Anti-Reflexveredlung. Dadurch halten die Solarpanels wesentlich länger und Sie profitieren vom zusätzlichen Ertrag. Ein schwarzer Aluminiumrahmen und eine transparente Rückseite machen das Modul zu einem optischen Highlight.

Hauptmerkmale:

  • leichte Glas-Glas-Module
  • attraktives Design
  • hohe Erträge
  • extrem langlebig

Mit dem Glas-Glas-Modul Vision 60M style investieren Sie in Ihre Energiezukunft. Sie sind rundum abgesichert mit der SOLARWATT Garantie. Sie erhalten 30 Jahre Produkt- und Leistungsgarantie. Auch nach Ablauf dieses Zeitraums verbleiben Ihnen mindestens 87% der ursprünglichen Leistung. Durch den Aufbau des Vision 60M style sind die Solarzellen besonders gut geschützt. Die Entstehung von „Schneckenspuren“ und Verfärbungen werden verhindert. Deshalb liefert Ihr Modul auch nach 30 Jahren noch zuverlässig Solarstrom.

Modul: Vision

Zur Broschüre

Modulvariante 2 – Vision 60M, das leistungsstarke & robuste Solarmodul

Beim Modul Vision 60M kommen schwarze, monokristalline Zellen mit einer hohen Leistung zum Einsatz. Das dadurch entstandene Modul ist robust, langlebig und hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Dazu liefert es noch hohe Erträge. Selbstverständlich bietet das Vision 60M die gleichen 30 Jahre Garantie auf Leistung und Produktqualität wie alle Glas-Glas-Module von SOLARWATT.

Die monokristallinen Vision 60M Module sind vergleichsweise günstig in der Anschaffung und dennoch leistungsstark und langlebig. Als Super-Leichtgewichte eigenen sich die schwarzen Glas-Glas-Module im stabilen, grauen Aluminiumrahmen für nahezu jede Dachkonstruktion.

Vision_Standard_Bild

Vorteile:

  • Modul mit Top Preis-Leistungsverhältnis
  • zuverlässig hohe Erträge
  • extrem langlebig

Modulvariante 3 – Vision 60M Construct, das leistungsstarke PV-Modul für den Überkopf-Einsatz

Gerahmtes Standard-Modul für Dach- und Fassadenkonstruktionen

Modernes Bauen verbindet Funktionalität und Nutzen. Unsere Vision 60M construct-Module lassen sich dank ihrer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung für verschiedenste Konstruktionen einsetzen. Die Überkopf-Verbauung ist ohne zusätzliche Sicherungsmaßnahmen wie Stahlnetze möglich. Damit erweitert sich das Spektrum der Gestaltungsmöglichkeiten für Bauherren und Architekten. Die Überkopf-Module lassen sich für teiltransparente Dächer oder für die Verkleidung von Fassaden verwenden; Flächen die gleichzeitig der Energiegewinnung dienen. So macht sich die Investition in die gebäudeintegrierte Photovoltaik auf Dauer bezahlt.

Vorteile:

  • Einziges gerahmtes Standardmodul mit abZ auf dem Markt
  • ersetzt die Dachhaut, spart Material und Kosten
  • Macht Dachflächen für PV nutzbar, die sonst nicht geeignet wären
  • Ermöglicht ästhetisches Bauen
  • Zuverlässig hohe Erträge und extrem langlebig
Vision_Construct

Herkömmliche Solarmodule können über Kopf oder an Fassaden nur mit zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen eingesetzt werden. So muss die Konstruktion mit Stahlnetzen versehen werden, die gegen herabfallende Teile schützen. Beim Vision 60M Contruct haben Bauherren und Architekten dagegen die volle Freiheit, die Module ohne weitere bauliche Auflagen einzusetzen. Das senkt auch die Kosten für das Projekt. Der im Vergleich zu einer herkömmlichen Dacheindeckung höhere Preis lässt sich zudem durch die gesparten Stromkosten amortisieren. Das schwarze, teiltransparente SOLARWATT-Modul ist mit einer Anschlussdose mit seitlichen Kabelgängen ausgestattet, die eine dezente Verkleidung der Kabel ermöglichen.

Modulvariante 4 – Vision 36M, Solarstrom aus der Fassade

Mit dem SOLARWATT Vision 36M Glass-Modul bekommen Sie eine elegante Photovoltaik-Lösung, die optisch überzeugt und als gebäudeintegriertes PV-Modul (BiPV, building-integrated photovoltaic) eingesetzt werden kann. Die Vision 36M glass Module sind damit optimal für die Solarstromgewinnung auf Carports, Verandas oder an Fassaden geeignet. Die hochwertigen Glas-Glas-Module sind besonders leistungsfähig, witterungsbeständig und ertragsstabil. Wie für alle Glas-Glas-Module gewährt SOLARWATT auch für die Vision 36M glass Module 30 Jahre Produkt- und Leistungsgarantie!

Das Vision 36M Glass-Solarmodul eignet sich für den Einsatz auf Carports oder Verandas oder als Fassadenmodul. Das leichte, ästhetische Modul bietet eine hohe Lichtdurchlässigkeit und ist reflexarm. Der Verzicht auf einen Rahmen macht das Modul für eine Vielzahl an Anwendungen einsetzbar.

Vision 36M glass_sideways_without cable

Vorteile:

  • allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ)
  • ästhetische Optik
  • hohe Lichtdurchlässigkeit (20 % Transparenz – branchenweit einmalig)

Modulvariante 5 – AxSun Infinity

Leistungsstark, elegant und hält richtig viel aus! Die Glas-Glas Hochleistungs-Solarmodule der Spitzenklasse mit gehärtetem Sicherheitssolarglas auf Front- und Rückseite. Zusätzlich hohe Robustheit und Verwindungssteifigkeit wird durch starken, eloxierten 40 mm Aluminiumrahmen garantiert. Innovatives Antireflex-Glas zur Reduzierung von Streulicht – dadurch noch mehr Power! Extreme Langlebigkeit durch Glas-Glas-Konzept im Modulaufbau.

Eigenschaften:

  • 30 Jahre Produktgarantie
  • 30 Jahre Leistungsgarantie
  • Optimale Sonnennutzung durch hocheffiziente kristalline Zellen
  • Mit Plussortierung für Extra-Erträge
  • Bis 7.200 Pascal Druckbelastung
  • Verarbeitung nur hochwertiger Komponenten
  • Anschlussdose IP67 mit 3 SMD-Bypassdioden
  • Original MC4 Stecksystem
  • PID free
  • Elektrolumineszenzprüfung (EL), Offenlegung der Flasherwerte etc.
  • Made in Germany – hochwertige deutsche Module

AX M-60 infinity – zuverlässig, stark, attraktiv:

  • Monokristallines Solarmodul
  • Nennleistung 305/310/315 Wp
  • 40 mm Alu-Rahmen silber oder schwarz
  • Abmessungen 1.685 x 995 x 40mm (LxBxH)

Ax M-60

Zur Broschüre
  • Frontseite 2 mm gehärtetes Sicherheitssolarglas
  • Rückseite 2 mm gehärtetes Sicherheitssolarglas
  • Druckbelastung 7.200 Pascal

Glas/Folien-Module – IBC

Solarmodule werden in verschiedenen Ausführungen hergestellt. Vielfach werden jedoch sogenannte Glas-Folie-Module eingesetzt, die vergleichsweise leicht und gut zu montieren sind. Bei Glas-Folie-Modulen befinden sich die Solarzellen hinter einer Glasscheibe aus hoch transparentem gehärtetem Glas auf der Vorderseite und sind eingebettet in ein glasklares Kunststoffmaterial. Auf der Rückseite befindet sich zum Schutz des Moduls eine stabile Tedlarfolie, auf die die Dose für den elektrischen Anschluss befestigt wird. Bei Glas-Folie-Modulen befinden sich die Solarzellen hinter einer Glasscheibe aus hoch transparentem gehärtetem Glas auf der Vorderseite und sind eingebettet in ein glasklares Kunststoffmaterial. Monokristalline Solarmodule schimmern Dunkelblau bis Schwarz und kommen wegen ihres höheren Wirkungsgrades eher dort zum Einsatz, wo nur eine geringe Dachfläche zur Verfügung steht. Bei diffusem Licht oder einer nicht direkt nach Süden ausgerichteten Anlage kann es jedoch zu Leistungseinbußen kommen.

Monokristalline Module verfügen über den höchsten Wirkungsgrad von allen Modulen, die bislang am Markt erhältlich sind. Der Wirkungsgrad beschreibt die Umwandlung der nutzbar gemachten Stromenergie im Verhältnis zur Einstrahlungsenergie der Sonne (Sonnenenergie). Durch ihn wird ermittelt, wie hoch der durch die Solarmodule generierte Solarstromertrag ist. Je höher ein Wirkungsgrad ist, desto mehr Strom kann die Solarzelle bei gleicher Sonneneinstrahlung produzieren. Der Wirkungsgrad wird aus dem Verhältnis Leistung pro Modul-/Zellfläche ermittelt.

Vorteile monokristalliner Module:

  • Hohe Qualität der Module
  • Langlebigkeit, sehr robust
  • Hoher Wirkungsgrad & somit hohe Ertragsmöglichkeiten
  • Besonders geeignet für kleine Dachflächen

Nachteile monokristalliner Module:

  • Preisintensive Module
  • Aufwendiges Herstellungsverfahren
  • Hoher Energie- und Rohstoffaufwand bei der Herstellung

Modulvariante 1 – IBC MonoSol 330 CS5-HC

Hochwertige Solarmodule aus monokristallinen Half-Cut-Zelle mit einer Leistung von 330 Wp.

Eigenschaften:

  • Nennleistung 330 Wp
  • monokristalline Zelle
  • LxBxH: 1684x1002x40 mm
  • Rahmenfarbe: Black
  • Farbe Backsheet : White
  • Gewicht [kg] 19,5
  • Leistungstoleranz -0/+5 Wp
  • Flächenlast: 3,6 kPa
  • Steckertyp: EVO2
  • Modulwirkungsgrad: 19,6 %
  • IEC 61215 zertifiziert
  • IEC 61730 zertifiziert
  • Glas: Anti Reflective Coating (ARC)

Hauptmerkmale:

  • Hoher Wirkungsgrad bei geringer Dachfläche
  • Leicht und gut zu montieren
  • Erhöhte mechanische Stabilität (5400 Pa)
  • Besseres Verschattungsmanagementdurch Half-Cut-Technologie
  • Produktgarantie 15 Jahre
  • Leistungsgarantie 25 Jahre*

IBC MonoSol 330 CS5-HC

Zur Broschüre

Modulvariante 2 – IBC MonoSol 335 MS-HC

Hochwertige Solarmodule aus monokristallinen Half-Cut-Zelle mit einer Nennleistung von 335 Wp

 

Eigenschaften:

  • Nennleistung 335 Wp
  • monokristalline Zelle
  • LRF-Technologie zur Leistungs- und Effizienzsteigerung
  • LxBxH: 1684x1002x40 mm
  • Rahmenfarbe: Black
  • Farbe Backsheet : White
  • Gewicht [kg] 19,5
  • Leistungstoleranz  -0 / +3 %
  • Flächenlast: 3,6 kPa
  • Steckertyp: EVO2
  • Modulwirkungsgrad: 19,9 %
  • IEC 61215 zertifiziert
  • IEC 61730 zertifiziert
  • Glas: Anti Reflective Coating (ARC)

IBC MonoSol 335 MS-HC

Zur Broschüre

Modulvariante 3 – IBC MonoSol 340 MS-HC

Hochwertige Solarmodule aus monokristallinen Half-Cut-Zelle mit einer Leistung von 340 Wp.

 

 

Eigenschaften:

  • Nennleistung 340 Wp
  • monokristalline Zelle
  • LRF-Technologie zur Leistungs- und Effizienzsteigerung
  • LxBxH: 1684x1002x40 mm
  • Rahmenfarbe: Black
  • Farbe Backsheet : White
  • Gewicht [kg] 19,5
  • Leistungstoleranz  -0 / +3 %
  • Flächenlast: 3,6 kPa
  • Steckertyp: EVO2
  • Modulwirkungsgrad: 20,1 %
  • IEC 61215 zertifiziert
  • IEC 61730 zertifiziert
  • Glas: Anti Reflective Coating (ARC)

IBC MonoSol 340 MS-HC

Zur Broschüre

Modulvariante 4 – IBC MonoSol 340 CS9-HC

Hochwertige Solarmodule aus monokristallinen Half-Cut-Zelle mit einer Leistung von 340 Wp.

 

 

Eigenschaften:

  • Nennleistung 340 Wp
  • monokristalline Zelle
  • LxBxH: 1684x1002x40 mm
  • Rahmenfarbe: Black
  • Farbe Backsheet : White
  • Gewicht [kg] 19,5
  • Leistungstoleranz -0/+5 Wp
  • Flächenlast: 3,6 kPa
  • Steckertyp: EVO2
  • Modulwirkungsgrad: 20,15 %
  • IEC 61215 zertifiziert
  • IEC 61730 zertifiziert
  • Glas: Anti Reflective Coating (ARC)

IBC MonoSol 340 CS9-HC

Zur Broschüre

Modulvariante 5 – IBC MonoSol 365 OS9-HC

Hochwertige Solarmodule aus monokristallinen Half-Cut-Zelle mit einer Leistung von 365 Wp.

 

 

Eigenschaften:

  • Nennleistung 365 Wp
  • monokristalline Zelle
  • LxBxH: 1755x1038x35 mm
  • Rahmenfarbe: Black
  • Farbe Backsheet : White
  • Gewicht [kg] 20
  • Leistungstoleranz -0/+5 Wp
  • Flächenlast: 3,6 kPa
  • Steckertyp: EVO2
  • Modulwirkungsgrad: 20,04 %
  • IEC 61215 zertifiziert
  • IEC 61730 zertifiziert
  • Glas: Anti Reflective Coating (ARC)

IBC MonoSol 365 OS9-HC

Zur Broschüre

Modulvariante 6 – IBC MonoSol 370 OS9-HC

Hochwertige Solarmodule aus monokristallinen Half-Cut-Zelle mit einer Leistung von 370 Wp.

 

 

Eigenschaften:

  • Nennleistung 370 Wp
  • monokristalline Zelle
  • LxBxH: 1755x1038x35 mm
  • Rahmenfarbe: Black
  • Farbe Backsheet : White
  • Gewicht [kg] 20
  • Leistungstoleranz -0/+5 W
  • Flächenlast: 3,6 kPa
  • Steckertyp: EVO2
  • Modulwirkungsgrad: 20,31 %
  • IEC 61215 zertifiziert
  • IEC 61730 zertifiziert
  • Glas: Anti Reflective Coating (ARC)

IBC MonoSol 370 OS9-HC

Zur Broschüre

Die lineare Leistungs- sowie die Produktgarantie sind nur bei Installation innerhalb von Europa und Japan gültig. Die Garantie setzt Montage in Übereinstimmung mit der geltenden Montageanleitung voraus. Standard-Testbedingungen –Einstrahlung 1000 W/m² bei einer spektralen Verteilung von AM 1,5 und einer  Zelltemperatur von 25°C. 800 W/m², NOCT. Angaben entsprechend EN 60904-3 (STC). Alle Werte entsprechend DIN EN 50380. Irrtum und Änderungen bleiben vorbehalten. Die genauen Bedingungen und Inhalte entnehmen Sie der Produkt- und Leistungsgarantie in ihrer jeweils gültigen Fassung, die Sie von Ihrem IBC Fachpartner erhalten.

Indach-Module – Solarwatt & Braas

Solarmodule, die die Dachziegel ersetzen

Modulvariante 1 – EasyIn 60M Style

Die attraktiven EasyIn 60M style Solarmodule verwenden robuste Glas-Glas-Technologie und können als gebäudeintegriertes PV-Modul (GiPV/BiPV) eingesetzt werden. Sie ersetzen herkömmliche Dachziegel und bilden die Dachhülle. Dadurch sind Gebäude mit EasyIn Modulen sehr gut gegen Umwelt- und Witterungseinflüsse geschützt. Zusätzlich reduzieren sich die Kosten für das Material und den Dachdecker. Auch mit EasyIn sind höchste Erträge garantiert. Sie erhalten 30 Jahre Produkt- und Leistungsgarantie sowie eine für die ersten fünf Jahre kostenlose Versicherung, den SOLARWATT Komplettschutz.

 

Vorteile monokristalliner Module:

  • zuverlässiger Schutz gegen Umwelt- und Witterungseinflüsse
  • einfache Montage auf den Dachlatten
  • clevere Investition – Ihr Dach refinanziert sich selbst
  • ersetzt den herkömmlichen Dachziegel ohne teure Unterkonstruktion
  • bessere Erträge durch innovative Technologie

 

Solarwatt EasyIn 60M style In-Dach Modul seitlich

Modulvariante 2 – Braas PV Indax

Das Braas Indach-System PV Indax ist auf die perfekte Integration von hochwertigen kristallinen PV Modulen in Dächer mit allen gängigen Dachpfannen ausgelegt. Das System übernimmt dabei die Schutzfunktion der Dachdeckung, bietet eine exzellente Optik und produziert darüber hinaus umweltfreundlichen Solarstrom. Alle für die Verwendung als PV Indach-System relevanten Anforderungen hinsichtlich Brandschutz, Regensicherheit und Hinterlüftung erfüllt dieses System ohne Probleme. Die verwendeten monokristallinen Module weisen eine positive Leistungstoleranz auf und überzeugen durch eine sehr hohe Belastbarkeit. Das System besteht neben den PV Modulen aus einem Eindeckrahmen Grundset für den Einbau von 2 Modulen übereinander und 2 Modulen nebeneinander. Es kann sowohl in horizontaler als auch vertikaler Richtung erweitert werden. Hierfür werden entsprechende Erweiterungs-Sets (horizontal/ vertikal) angeboten. Die genaue Anlagenprojektierung kann im konkreten Fall durch die BMI Anwendungsberatung durchgeführt werden. 

Technische Details:

Nominalleistung (Pnom) 310 W
Dachneigung 16-65 °
Decklänge eines Moduls 1.705 mm
Deckbreite 1.005 mm
Modullänge 1.769 mm
Modulhöhe max. 75 mm
Modulbreite 999 mm
Modulgewicht 20 kg
Anzahl Zellen 60
Zellengröße 156 x 156 mm

 

Braas Indax Module

Zur Broschüre

Sondermodule – AxSun & Braas

Transparente Module – “Photovoltaik mit Durchblick”

Beispiele:

  • Carport mit transparenten AxSun Glas-Glas Modulen
  • Solartankstellen mit AxSun-Laminaten
  • Terrassenüberdachung mit transparenten AxSun PV-Modulen

Sonderanfertigungen mit Sondermodulen

Beispiele:

  • Solarlaminaten und grünen Solarzellen
  • Solare Architektur – bifazial an der Fassade
  • Diagonalblenden an Privathaus
  • Balkonmodule an Privathaus
  • Premium black Sondermodule – Kamin und Antennenaussparung
  • Schrägschnitte bei Indach-System

Sonderanfertigungen – Brass

Das Photovoltaik-Indach-System PV Premium macht aus einem Schutzdach ein Nutzdach – und zwar eines, das sowohl umweltfreundlichen Solarstrom erzeugt, als auch in Sachen Design und Optik überzeugt. Egal, ob es um die Stromproduktion für den Eigenverbrauch oder zur Einspeisung ins Netz geht: Dieses System arbeitet völlig geräuschlos, emissionsfrei und ganz ohne belastende Rückstände. Gegenüber herkömmlichen PV-Systemen zeichnet es sich vor allem dadurch aus, dass es sich nicht vom Dach hervorhebt.  Die Module werden an Stelle der Dachpfannen eingesetzt und ermöglichen so ein optisch ansprechendes Deckbild. Als elegantes PV-Element ersetzt das Braas Photovoltaik-Indachsystem PV Premium die Dachsteinmodelle Tegalit sowie den Dachziegel Turmalin. Die Module werden wie das klassischen Bedachungsmaterial auf der vorhandenen Traglattung montiert. Das System wird durch die abgestimmten Wechselrichter und Verbindungskabel ergänzt und zeichnet sich durch Leistungsstärke, Effizienz und Ästhetik aus. Da die Modulreihen sowohl im Verband wie in Reihe verlegt werden können, ist eine Anpassung auch bei komplexen Dachgeometrien mit Walmdächern oder Dachverschneidungen möglich.

Die Module aus monokristallinem Silizium haben eine Nennleistung von 100 Wp bei einem Wirkungsgrad von 16,34 %. Für die Berechnung der Leistung einer Anlage ergibt sich folgender Ansatz: 10 PV-Elemente sind erforderlich um 1 kWp zu erzeugen. Die Modulgröße entspricht dem Ersatz von 6 Tegalit oder 7,5 Turmalin.

Eigenschaften:

  • Herausragendes Design durch perfekte Dachintegration und exzellente Optik der Module
  • Optisch und technisch perfekte Dachintegration
  • Hoch Leistungsstärke und Effizienz
  • Lange Lebensdauer
  • Nachgewiesener Feuerwiderstand
  • Geprüfte Regensicherheit und Hinterlüftung

 

Technische Details:

Nominalleistung (Pnom) 105 W
Dachneigung 16-69 °
Decklänge Turmalin 350-355 mm
Deckbreite 1.800 mm
Modulgewicht 10 kg
Anzahl Zellen 22

 

Sonderbau2

Braas Sondermodule

Zur Broschüre
Produktbild
Kontakt
Michael Lederer, Felix Brenner

+49 (0)89 895146 15